Skip to main content

Zipfelbob MinibobMinibob2

Zu den Zipfelbob Bestsellern 

Form und Steuerung
Die Urprünge des Zipfelbobs liegen in der Kohlenschaufel, die früher als Schlitten verwendet wurde indem man auf ihr über den Schnee rutschte. Heute bildet er eine Unterkategorie der Plastikschlitten und zeichnet sich durch seine kleine, kufenlose Sitzfläche aus. Auf dieser Sitzfläche befindet sich ein Haltegriff, der zugleich die Bremse und das Steuerinstrument des Schlittens darstellt. Dieser Haltegriff wird zwischen die Beine genommen und unter Zuhilfenahme der Füße kann der Zipfel bob mit ein wenig Übung leicht und präzise geteuert werden. 

Im Grunde kann man dieses Modell nicht als Schlitten im eigentlichen Sinne bezeichnen, allerdings bietet der Zipfelbob denselben Winterspaß wie jedes andere Modell. Als Schlitten aus Plastik ist er relativ günstig in der Anschaffung, allerdings nicht so robust und langlebig wie ein Holzschlitten. Viele Familien entscheiden sich deshalb zur Anschaffung sowohl eines Holzschlittens als auch eines Plastikschlittens wie dem Zipfel bob . So findet sich für jedes Familienmitglied ein passendes Modell in der Garage.

Informieren Sie sich hier auch über Schlitten Zubehör!

 

[Quelle: https://www.sport2000.at/beratung/rodeln-und-bobs-187#anchor_6]